Gültig für alle Buchungen sowie die Nutzung dieser Website

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR schaff.bar KURSE

Als Kursveranstalter sind wir bemüht, durch gute Informationen und eine entsprechend klare Darstellung unseres Angebotes in unseren Publikationen eine für Sie einfache und durchschaubare Buchungssituation zu schaffen. Wir verfassen in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen die Anmelde-/Teilnahmebedingungen und Stornoregelungen sowie einige wichtige Informationen.

 

Kontakt/Ansprechpartner/Organisation

Bei allen organisatorischen Fragen, Fragen zu unseren AGBs, etc. etc. wenden Sie sich bitte an die auf unserer Homepage öffentlich gemachten Kontaktmöglichkeiten, insbesondere an die Mail-Adresse office@schaff.bar

 

 

Kurs-Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt mittels Onlineformular auf der Webpage www.schaff.bar.

Wir bitten um Verständnis, dass die Kurse nur eine beschränkte Anzahl an Teilnehmern aufnehmen können, die Höchstzahlen entnehmen Sie unserem Kursprogramm. Einzelnachhilfe  kann höchstens in Gruppen zu 3 Personen angeboten werden. Alle Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eintreffens eingebucht. Eine Online-Anmeldung ist mit ihrem Einlangen als verbindlich anzusehen. Die Anmeldung wird wirksam, sobald der Kunde eine Bestätigungsmail erhält, die nach eingegangener Anmeldung versendet wird. Ab diesem Zeitpunkt gelten, sobald 1 oder mehrere Termine vereinbart sind als verbindlich und haben auch die zwingende Bezahlung derer zur Folge. Es wird eine Rechnung/Honorarnote ausgestellt, die sofort fällig ist. In der Zeit zwischen Anmeldung und nicht vereinbarten Einheiten ist kein Betrag fällig, solange keine Rechnung/Honorarnote ausgestellt und zugesandt wurde. Terminvereinbarungen können telefonisch, persönlich, per Whatsapp oder per Mail erfolgen.


Kurs-Teilnahme

Eine Teilnahme ist nur möglich mit schriftlicher Anmeldungsbestätigung und Bezahlung des gebuchten Kurses.
Kursplätze können bei Verhinderung/Kursausstieg nicht durch andere Personen Ihrer Wahl genutzt werden.
Nicht besuchte Kurseinheiten verfallen ersatzlos, wenn der Nichtbesuch auf Gründe Ihrerseits zurückzuführen ist (Erkrankung etc.).
Bei Nichtbegleichung der Kursgebühr werden ab der 1. Mahnung Mahnspesen in der Höhe von € 10,00 verrechnet.
Der Kursteilnehmer/in nimmt am ersten Tag des jeweils gebuchten Kurses eine Ausbildungsbestätigung seiner Fahrschule mit, auf dem der Besuch ALLER Module des Theoriekurses nachgewiesen wird. (Dies ist nicht nötig, wenn der Kurs Online abgehalten wird).


Kursstorno/Stornokosten

Bei Stornierung eines Kurses spätestens am 14. Kalendertag vor Kursbeginn wird der gesamte Kursbeitrag refundiert.
Bei Ihrer Stornierung ab dem 13. Kalendertag vor Kursbeginn verrechnen wir Stornokosten in der Höhe von 50% des Kursbeitrages. Diese Stornokosten werden einbehalten.
Bei späterer Stornierung als 7 Kalendertage vor Kursbeginn fallen Stornokosten in der Höhe von 100% des Kursbeitrages an.
Eine Stornierung ist NUR SCHRIFTLICH möglich, es gilt das Post-Aufgabedatum der Postsendung bzw. das Absendedatum der E-Mail, oder das Datum der Messenger Nachricht.

Eine Terminverschiebung aufgrund von Krankheit ist bis zu 24 Stunden vor Kursbeginn möglich.


Kurs-Durchführung/-Absagen

Die Kurse finden jeweils am angegebenen Tag statt. Grundsätzlich kein Kursbetrieb ist an Feiertagen (Sonntage ausgenommen). Alle Kurse haben eine Mindestteilnehmerzahl von 1 TeilnehmerIn.

Angegebene Preise verstehen sich als Richtpreise. Dieser Richtpreis kann mit Rabatten verringert werden.


Kursleiterwechsel/Ausfall/Verschiebung von Kurseinheiten

Wir behalten uns das Recht (auch kurzfristig) eines Kursleiterwechsels aufgrund unvorhersehbarer Situationen vor. Das angekündigte Kursangebot kann (auch kurzfristig) geändert werden. Sollte kurzfristig kein Ersatz für den angegebenen Kurs zur Verfügung stehen, steht die Teilnahme am angegebenen Ersatzprogramm völlig frei. Bei etwaigem Ausfall einzelner Kurseinheiten werden diese am Ende des Kurses angehängt. Die Kursorganisation informiert die Teilnehmer bei kurzfristigen Absagen per Mail an die bei der Buchung angegebene Mail-Adresse, oder per Messenger an die angegebene Telefonnumer.


Teilnahmevoraussetzungen/Gesundheitliche Voraussetzungen

Mit der Anmeldung zum jeweiligen Kurs bestätigen Sie uns, dass Sie die gesundheitlichen Voraussetzungen (derzeit 2,5G im Rahmen der Corona Schutzmassnahmenverordnung) für eine Teilnahme am jeweiligen Kurs mitbringen und keine gesundheitlichen Einschränkungen, Handicaps,… vorliegen, die eine Kursteilnahme erschwert möglich (egal ob vor oder nach Kursbeginn) machen. Jegliche negativen gesundheitlichen und/ oder körperlichen Veränderungen sind sofort der Kursleitung mitzuteilen. Der/die TeilnehmerIn handelt eigenverantwortlich. Findet der Kurs Online statt so gelten diese Bedingungen nicht.


Zusendung von Informationen

Mit der Anmeldung zu einem Kurs erlauben Sie uns, Ihre Daten elektronisch zu verarbeiten und intern zu nutzen. Sie sind mit der künftigen Zusendung unseres Kursprogramms und anderer Angebote einverstanden. Wir nehmen den Datenschutz ernst und geben Ihre Daten ausnahmslos nicht weiter!

Wir weisen darauf hin, dass wir alle Daten digital erfassen, sie jedoch nur für den internen Gebrauch verwenden und in keiner Weise weitergeben oder Dritten zugänglich machen. Sie erklären sich mit der digitalen Datenverarbeitung einverstanden, andernfalls wir binnen 24 Stunden nach Buchung Ihren Widerspruch erwarten.

 

Streitigkeiten

Für die Schlichtung von Streitigkeiten wird als Gerichtsstand „Baden bei Wien“ vereinbart.

 vereinbart

Warenkorb

schließen